Mittwoch, März 2

[Rezension] Hund Couture Episode 1-4 von Hasso Longnose

Tierisch witziges Abenteuer aus der Sicht eines Vierbeiners


Dieser Mops hat Stil, Charme und ziemlich kurze Beine. Und er hat eine Mission. Nämlich möglichst viele Leckerli zu verputzen. Okay, auch die Welt möchte er nebenbei noch retten. Und seine große Liebe. Seine erste Fashionshow sollte ebenfalls ein Erfolg werden. Und wenn alles schief geht, muss er sich bald auch noch um die Nachkommen seines hyperintelligenten Hamsterfreundes Turing kümmern. Was also tun? Erst mal ein Leckerli essen? Klick doch einfach auf das Cover und lies selbst ...

Taschenbuch: 286 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (4. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1519519664
ISBN-13: 978-1519519665




Ich bin großer Fan des Covers. Es ist witzig, modern und spiegelt einfach den Charakter des Buchinhalts wieder. Durch die Kombination von Fotografie und Illustration wird dieser in Hochglanz gehaltene Einband zum richtigen Eyecatcher. Der Titel, der in Pink gehalten ist sticht direkt ins Auge und spätestens jetzt, wenn man „Hund Couture“ liest fällt einem die starke Ähnlichkeit des abgebildeten Mopses im Anzug und Modemacher Lagerfeld auf. Dieses Cover verspricht Spaß und lässt mich auch nach Beenden des Buches noch schmunzeln.




Hunde sind eigen. Hunde haben Charakter. Hunde sind Abenteurer.
Dies alles ist wohl kein Geheimnis, vor allem nicht für Hundebesitzer. Aber dann gibt es Möpse, die noch mal alles toppen, zumindest wenn man Hasso, dem Mops mit Jacket und Hose glauben darf. Er ist extravagant, mutig und eine Spaßkanone wie er im Buche steht.
Zusammen mit Hasso erlebt man tolle Abenteuer, lernt seine Freunde kennen und macht sich nach und nach auf den Weg zu seiner Fashionshow. Ob Hasso rechtzeitig dort ankommt und was alles genau passiert möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, denn die einzelnen Abenteuer mitzuerleben ist besonders spannend und lustig.
Hund Couture ist aus der Sicht des Hundes geschrieben und war damit etwas ganz besonderes für mich, denn das war ein ganz neues Leseerlebnis für mich. Dieser Mops hat Humor und der wird von der ersten bis zur letzten Seite deutlich.
Einziges Manko ist leider, das -trotz all dem Spaß und der Kurzweiligkeit, die man beim Lesen empfindet- der Schreibstil ein wenig ausgereifter sein könnte. So findet man viele Wortwiederholungen, allem voraus das Wort „Mops“, denn der Prothagonist wird nicht müde zu erwähnen das er ein Mops ist oder etwas typisch Mops ist.
Nichts desto trotz macht „Hund Couture: Episode 1-4“ tierisch Spaß und ich habe jede Seite mit Hasso und seinen Freunden genossen.

Wer ein Buch sucht, das Spaß und Witz mitbringt, eine Geschichte sucht, die locker zu lesen ist und dazu noch ein wenig in die Gedankenwelt seiner Haustiere eintauchen will sollte sich dieses Buch genauer anschauen. Die einzelnen Kapitel sind gut zu lesen und verschaffen dem Leser ganz sicher ein paar amüsante Stunden. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen