Donnerstag, November 5

Top Ten Thurstday # 1



Jede Woche gibt es bei Steffi von Steffis Bücher Bloggeria ein neues, spannendes Thema um interessante Listen zu erstellen und in den eigenen Buchschätzen und Wunschlisten nach etwas passendem zu stöbern. Und da ich diese Idee sehr mag, habe ich mich entschlossen nun auch regelmäßig mitzumachen.




Deine 10 liebsten TV Serien

Ich muss ja zugeben, neben Büchern liebe ich Serien. Allerdings schaue ich sie meist nicht im TV sondern über Netflix oder kaufe sie als Staffelpack. Aber das soll meiner Liste ja keinen Abbruch tun :-)
Da es wirklich schwierig war die 10 Serien zu nennen, die ich am liebsten schaue und nicht komplett zu eskalieren habe ich Serien wie "The Big Bang Theory" und ähnlich bekannte Formate weggelassen und hoffe ihr findet hier auch etwas, was für euch interessant ist und ihr noch nicht kanntet.
Also :-) Los gehts^^


Die erste Serie, die ich in meiner Liste habe ist American Horror Story.
In AHS gibt es in jeder der bisher erschienenen vier Staffeln einen Handlungsstrang, der mit dem Ende der Staffel beendet ist. So ist jede Staffel eigenständig und hat keinen Bezug zu anderen Staffeln. Neben den wirklich tollen Schauspielern, die in wechselnde Rollen schlüpfen hat sich in Staffel vier Neil Patrick Harris zum Cast gesellt und in der kommenden Staffel American Horror Story: Hotel soll Lady Gaga eine der Hauptrollen spielen. Eine wirklich geniale Serie, von der man sich einfach selber überzeugt haben muss.

Als zweites habe ich Hemlock Grove für euch. Eine Serie, rund um Werwölfe, Upire, sehr futuristische Forschungen und eine Mordserie, die auf unkonventionelle Weise aufgeklärt werden muss. Das alles gemischt mit einer Prise Familienproblemen und heraus kommt wirklich gute Unterhaltung, wenn auch nicht zwingend das richtige für schwache Mägen. Hier wird wohl die beste Mensch-in-Werwolf-Verwandlung gezeigt, die ich je gesehen habe. Sehr detailiert, aber eben auch relativ blutig. Auch wenn die Handlung jetzt mit drei Staffeln abgedreht ist, werde ich sie mir definitiv nochmal anschauen. Bill Skarsgård ist großartig in dieser Rolle und das schauspielerische Talent liegt wohl in der Familie :-)

Finger hoch! Wer kennt Sherlock noch nicht? Wenn euer Finger jetzt oben ist, dann schämt euch^^ Benedict Cumberbatch und Martin Freeman verkörpern m.M. nach am besten Sherlock und Dr. Watson. Bislang sind drei Staffeln je drei Folgen ausgestrahlt worden und eine vierte, sowie eine Special-Folge sind in Planung. Das besondere an dieser Serie ist das Sherlock in der heutigen Zeit spielt und dennoch nichts von der Genialität des Charakters verlohren geht. Ein absolutes Highlight ist auch der von Andrew Scott verkörperten Moriarty.

Mit Sleepy Hollow entstand eine Serie rund um den kopflosen Reiter, der mich schon in der Verfilmung mit Johnny Depp total faszinierte. Hier ist das Thema ein wenig anders angegangen worden, denn Ichabod Crane steht von den Toten auf um den ebenso wieder erwachten Reiter zu bekämpfen. Ihm zur Seite steht Lt. Mills, eine gewissenhafte Polizistin mit Hang zum Übersinnlichen, den sie allerdings bisher abgestritten hat. Als sich der Reiter als einer der vier apokalyptischen Reiter herausstellt stehen Crane und Mills vor großen Aufgaben.

Wem bei diesem Bild nicht direkt die Titelmelodie von den Gilmore Girls in den Kopf schießt, der sollte dringlichst anfangen die Serie zu schauen. Lorelai wird früh Mutter und bekommt Rory. Lorelai ist die ausgeflippte, lässige Mutter, mit der jeder Pferde stehlen möchte. Rory hingegen ist sehr strebsam und eine Leseratte. Das Leben der beiden ist so genial aufgebaut, das man selbst in Stars Hollow leben möchte. Neben den großartigen Gilmore Girls sieht man auch Melissa McCarthy (Mike & Molly; Voll abgezockt), Kelly Bishop (Dirty Dancing), Liza Weil (How to get away with Murder) und Jared Padalecki (Supernatural) in Hauptrollen dieser schönen Serie.
Die Serie ist übrigens schon lange abgedreht und ausgestrahlt, trotzdem ließ Netflix jetzt verlauten, das es weitere Folgen in Form einer Miniserie mit vier Folgen a´90 Minuten geben soll.



Ja, ich gebe es zu, ich liebe Pretty little liars. Die Geschichte um Alison, derren vermutliche Leiche man findet, die Gruppe Mädchen, die terrorisiert wird und die wilden Spekulationen wer denn für dieses ganze Chaos verantwortlich ist. Ich habe lange mitgefiebert und geraten wer wohl "A" ist. Aber auch nachdem das jetzt gelüftet wurde finde ich nicht weniger spannend was in den folgenden 1,5 Staffeln noch so alles passiert... Got a secret.... *shhhhh*

Kennt ihr die Serie How to get away with murder? Es ist eine Serie, rund um die  mysteriöse und brillante Professorin an der Middleton Law School, Annalise Keating, die nebenbei als erfolgreiche Strafverteidigerin tätig ist. Sie gibt einigen Studenten die Chance mit ihr an realen Fällen zu arbeiten. Doch im Laufe des Semesters werden diese in Verbindung mit einem Mord gebracht und es ist wirklich spannend, wie die Story erzählt wird und wie sie da hinein und hinaus gekommen sind.

Bei True Blood haben wir eine Serie, die mich schon seit Jahren immer wieder begeistern kann. Sookie Steakhouse ist eine einfache Kellnerin, bis sie Vampir Bill begegnet. Für sie ist er die große Liebe. Doch das Glück wird beschattet von Vorurteilen, Kämpfen und einem ganz besonderen Geheimnis, das Sookie hütet. Und dann ist da noch Eric Northman. Der Badboy, der Sookie umgarnt und von ihrem Geheimnis ganz besessen scheint. Die Charaktere sind allesamt großartig und machen tolle Weiterentwicklungen mit. Eine wirklich sehenswerte Serie, die auch einen Blick über den Rand von Vampiren macht.

Lost girl ist  witzig, schräg, toll, verstörend und macht süchtig. Zumindest bei mir. Im Mittelpunkt steht Bo, ein Succubus, der lernt seine Fähigkeiten unter Kontrolle zu bekommen. Ihr zur Seite steht an vorderster Front Kenzi, die mein persönlicher Favorit der ganzen Serie ist. Wer nicht wie sie sein will, will eine beste Freundin wie sie haben :-) Bo soll sich in der Welt der Faes für eine Seite entscheiden, doch sie will sich nicht festlegen und geht ihren eigenen Weg. Das macht sie nicht nur besonders, sondern auch angreifbar. Doch Bo hat eine wichtige Vergangenheit... und eine Prophezeiung lässt für die Zukunft nichts gutes vermuten. Wirklich großartig und durch Vex und Kenzi einfach unschlagbar gut.

Nun sind wir auch schon am Ende angekommen. Die letzte Serie, die ich für euch habe ist Orange is the new black. Hier kommt Piper, eine scheinbar zurückhaltende, nette, junge Frau in den Frauenknast. Wir erleben die Schwierigkeiten die ihr begegnen und machen mit ihr zusammen eine ziemlich heftige Entwicklung mit. Absolut witzig und mit der nötigen Prise Feingefühl erzählt. Sollte man sich unbedingt anschauen.


So, nun seid ihr an der Reihe :-D Welche Serien würden bei euch auf die Liste kommen oder habt ihr noch Geheimtipps für mich, was ich mir unbedingt anschauen sollte? Ich freu mich auf eure Nachrichten


Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    wie schön, wir haben 'Sleepy Hollow' gemeinsam. Mir liegen zwar nicht immer alle Folgen, denn manche sind mir einfach zu gruselig. Aber insgesamt mag ich die Serie sehr und vor allem die Charaktere.
    'Orange is the new black' habe ich leider noch nicht gesehen, mir aber ganz fest vorgenommen, die klingt sehr gut.
    Falls Du bei mir vorbeischauen willst, hier ist meine Liste.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anna,

    ich habe grade mal bei dir reingeschaut und dir ein Kommentar hinterlassen :-) Eine tolle Liste ist das.
    Orange is the new black kann ich wirklich nur empfehlen. Wirklich eine richtig gute Serie.

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Heyho :)

    wir haben nur PLL gemeinsam, die schaue ich hin und wieder auch sehr gerne an.

    LG Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Carina :-)

      Ja, PLL schaue ich schon einige Jahre und die Charaktere können mich immer noch überzeugen. Ich freue mich schon, wenns im Januar endlich weiter geht^^ Was wohl passiert ist, nachdem A nun enthüllt ist :-)

      LG, Steffi

      Löschen
  4. Huhu,

    Sherlock liebe ich auch über alles. American Horror Story will ich seit Ewigkeiten schon anfangen ;)
    Ich bleibe gleich mal als Leserin da, mir gefällt dein Blog sehr gut!! :)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina :-)

      herzlich willkommen :-) Ich freue mich das dir mein kleiner Blog gefällt und du als Leserin bleibst :-)
      American Horror Story ist absolut genial und mindestens genauso schräg. Am besten schnell nachholen^^

      LG, Steffi

      Löschen
  5. Hey :)
    Mit American Horror Story haben wir eine Gemeinsamkeit. Und Lady Gaga soll nicht nur eine Hauptrolle übernehmen, sie tut es auch. Und sie kann mich wirklich gut überzeugen. Ich bin von ihr extrem beeindruckt. Ich freu mich schon auf die nächsten Folgen der 5. Staffel.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich hab von Staffel 5 noch gar nichts gesehen. Zu wenig Zeit um so viele gute Bücher und Serien zu verschlingen^^ Heute habe ich sogar gelesen, Lady Gaga soll auch in Staffel 6 wieder zurück kommen. Ich bin mal gespannt wie ich sie finde :-)

      LG, Steffi

      Löschen
  6. Hallo Steffi,
    American Horror Story, ach die Serie muss ich mal wieder schauen, da bin ich so gar nicht aktuell, kenne nur Staffel 1 bis 3^^
    True Blood mag ich auch sehr, aber leider wurde die Serie für mich immer schlechter, hast du auch die Bücher gelesen ?
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, da hast du recht, True Blood wurde immer schlechter im Laufe der Staffeln, was ich an sich wirklich schade finde. Ich finde aber dennoch, als Ganzes betrachtet kann sie schon was. Die Bücher habe ich -noch nicht- gelesen. Um wirklich damit anfangen zu wollen muss glaube ich noch einige Zeit ins Land gehen :-) Wie siehts da bei dir aus? Und wie findest du die Bücher, falls du sie schon gelesen hast?
      LG, Steffi

      Löschen
    2. Hallo Steffi,
      ja hab sie schon alle gelesen und auch für den Sommer im nächsten Jahr einen Reread geplant. Bei den Bücher fand ich, dass sie immer besser wurden. Die ersten 3 Teile fand ich schlecht, die waren total schlimm übersetzt, doch dann haben sie die Übersetzerin gewechselt und gleich haben sie mir besser gefallen^^ Danach ging es von 4 bis 5 Weingummis, also ganz solide. Das Ende in den Büchern hat mir auch viel besser als in der Serie gefallen ;)
      Die Serie möchte ich auch noch mal anschauen, dieses mal eher am Stück. Warte aber noch, bis es eine schöne und bezahlbare DVD Box gibt^^
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen